• Idee

„Mit der Stiftung Forum Ziviler Friedensdienst ist ein Grundstock für eine nachhaltige Förderung der Arbeit des Forum Ziviler Friedensdienst e.V. (forumZFD) gelegt. Ein wichtiger Beitrag, um die Unabhängigkeit der Organisation zu stärken.“ So beschreibt Heinz Wagner, Vorsitzender der Stiftung, die Grundidee der Stiftung. "Die finanziellen Beiträge aus den Erträgen des Stiftungskapitals sind deshalb besonders wichtig, weil sie die finanzielle und politische Unabhängigkeit der Friedensarbeit des forumZFD e. V. von öffentlichen Geldgebern nachhaltig stärken."

Erträge aus dem Stiftungsvermögen fließen satzungsgemäß als freie Spende an das forumZFD e. V.. So kann das Geld an genau den Stellen eingesetzt werden, wo es am dringendsten benötigt wird.

Matthias Frost
„Ich unterstütze die Stiftung Forum Ziviler Friedensdienst, weil die Bundesregierung immer noch weit über 100 mal mehr für das Militär als für Maßnahmen ziviler Friedenspolitik ausgibt“.
Matthias Frost (Mitgründer der Stiftung)
  • Struktur

Die Organe der Stiftung sind in der Satzung festgeschrieben. Der Vorstand wird von der einmal jährlich tagenden ZustifterInnen-Versammlung für jeweils zwei Jahre gewählt. Alle Organe der Stiftung arbeiten ehrenamtlich. Lediglich entstandene Kosten für Reise- und Nebenkosten werden erstattet. Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für die Stiftung werden in enger Zusammenarbeit mit dem forumZFD e. V. vorgenommen.

Hanne-Margrit Birckenbach
„Es braucht zivilgesellschaftliche Kräfte, die aus der gefährlichen Sicherheitslogik ausbrechen und die sich für den Ausbau einer friedenslogischen Praxis einsetzen. Mit meinem Beitrag in die Stiftung Forum Ziviler Friedensdienst kann ich diese wichtige politische Arbeit langfristig unterstützen.“
Hanne-Margrit Birckenbach (Mitgründerin der Stiftung)
  • Arbeitsweise

Der Vorstand der Stiftung kommt in der Regel viermal im Jahr zusammen. Um Kosten zu sparen, werden zwei Sitzungen in Form von Telefonkonferenzen durchgeführt. Dem Vorstand der Stiftung gehört neben den von der ZustifterInnen-Versammmlung Gewählten ein Mitglied des Aufsichtsrats des forumZFD e. V. an.

Die ZustifterInnenversammlung kommt einmal jährlich zusammen. Sie wählt den Vorstand, ist für die Entlastung des Vorstandes sowie für die Zustimmung der vorgelegten Haushaltspläne zuständig. Insbesondere aber obliegt ihr die Entscheidung über die strategische Ausrichtung der Stiftung inklusive der Frage, wie das Stiftungskapital angelegt werden soll.

Tilman Evers
„Für mich ist die Stiftung ein wunderbares Instrument, auch über mein aktuelles Engagement für den Zivilen Friedensdienst hinaus, die Friedensarbeit des forumZFD nachhaltig zu fördern. Unsere Gesellschaft braucht mehr denn je diese friedenspolitische kritische Stimme.“
Dr. Tilman Evers (Mitgründer der Stiftung)